Daniel Utwich

Volksbank Essen-Cappeln eG

Mein Name ist Daniel Utwich, ich bin 21 Jahre alt und wohne in Quakenbrück. Ich bin Auszubildender bei der Volksbank Essen-Cappeln eG und bin im 2. Ausbildungsjahr. Ich habe 2017 mein Abitur am Artland-Gymnasium Quakenbrück erworben.

Ich habe mich für eine Ausbildung bei der Volksbank entschieden, weil mich der Finanzsektor schon immer sehr interessiert hat und ich mir erhofft habe, dass ich wirtschaftliche Zusammenhänge besser verstehen kann.

Während der Ausbildung durchlaufe ich die einzelnen Abteilungen unserer Bank, um festzustellen, welche mir am besten gefällt, denn eine Ausbildung bei der Volksbank bedeutet weit mehr, als es auf den ersten Blick wirkt. Abteilungen wie die Kundenberatung und der Service sind sehr abwechslungsreich durch ihren stetigen Kundenkontakt. Diese gefallen mir besonders, da ich dort Menschen bei Finanzfragen und Problemen helfen kann. Außerdem gibt es noch verschiedene interne Abteilungen, in denen man lernt, wie eine Bank gesteuert wird und dafür gesorgt wird, dass alle gesetzlichen Bestimmungen richtig eingehalten werden.

Während der Ausbildung besucht man die Berufsschule, in der man den theoretischen Teil vermittelt bekommt, welcher den praktischen Teil bei der Arbeit im Betrieb ergänzt. Zusätzlich wird der schulische Teil durch Seminare in der Gennossenschaftsakademie Weser-Ems abgerundet.

In meiner Zeit bei der Volksbank Essen-Cappeln eG habe ich sehr viele hilfsbereite und nette Kollegen und Mitschülerinnen und Mitschüler kennengelernt, mit denen es sehr viel Spaß macht zu arbeiten und zu lernen. Wir teilen häufig dieselben Interessen und so konnte ich mich nicht nur persönlich und fachlich weiterbilden, sondern auch einige gute Freundschaften schließen.

Mit Freude sehe ich auf meine noch kommende Ausbildungszeit und hoffe, dass ich weiterhin noch viel lernen kann!