Jan-Gerd Cloppenburg

VR-Bank in Südoldenburg eG

Hallo zusammen, ich bin Jan-Gerd Cloppenburg, wohne in Bösel und bin 21 Jahre alt. Im August 2018 habe ich meine Ausbildung zum Bankkaufmann gestartet.

Was hast du vor deiner Bankausbildung gemacht?
Vor meiner Ausbildung war ich auf dem Wirtschaftsgymnasium in Friesoythe.

Wie bist du zur Bank gekommen?
Ich habe bereits in der 8. Klasse ein Schulpraktikum bei einer Bank gemacht. Dort habe ich sofort gemerkt, dass dieser Job zu mir passt.

Was gefällt dir an deiner Ausbildung besonders gut?
Besonders gut gefällt mir der starke Kundenkontakt und die abwechslungsreiche Arbeit. Hier ist einem nie Langweilig und die Zeit verfliegt sehr schnell.

Schläfst du lieber aus oder machst du gerne früh Feierabend?
Ich schlafe lieber aus! Zum Glück ist das durch unsere flexible Arbeitszeit kein Problem. Dafür bleibe ich dann abends ein bisschen länger.

Was machst du sonst so?
In meiner Freizeit spiele ich Fußball und Tischtennis in Bösel.

Was zeichnet dich aus?
Ich würde sagen, mich zeichnet meine Teamfähigkeit und meine kontaktfreudige Art aus.

Wo siehst du dich in 5 Jahren?
In 5 Jahren sehe ich mich hier immer noch bei der VR-Bank in Südoldenburg. Durch die guten Übernahme Möglichkeiten kann man dieses Ziel auch gut erreichen.

Beschreibe die VR-Bank in Südoldenburg eG mit drei Worten!
 Kundennah, flexibel, aufstrebend.

Kannst du uns von einem besonderen Erlebnis während deiner Ausbildung berichten?
Ich würde die Zeit vor der Fusion als ein besonderes Erlebnis bezeichnen. In dieser Zeit wurden immer wieder wichtige und auch spannende Entscheidungen getroffen. Hier war immer was los! Besonders spannend wurde es dann auf der Generalversammlung durch die geheime Wahl der Mitglieder aus Garrel.